Chronik




1972
Gründungsjahr des Niederschmalkalder
Carnevalsverein NCV e.V.

1. Präsident des Elferrates war
das damalige Vereinsmitglied


Herbert Hendel                           
    
        




  

    

1973

                       
Am 03.03.1973 fand die 1. Karnevalsveranstaltung des
Niederschmalkalder Carnevalsverein NCV e.V. statt
           
           
Aus der ursprünglichen Idee einen Maskenball zu organisieren war nunmehr
der NCV e.V. geboren. In dem Saal der ehemaligen Kammgarnspinnerei
in Niederschmalkalden ließen sich zahlreiche Besucher von den
närrischen Darbietungen begeistern.

                                  
 




1973 - 1989
Die alljährlichen Karnevalsveranstaltungen im Saal der
ehemaligen Kammgarnspinnerei finden großen Zuspruch

Der NCV e.V. und dessen Fangemeinde wächst stetig an.
Unter der Leitung von Herbert Hendel und Bäckermeister Klaus Hess
wohnen den Karnevalsveranstaltungen mehr als

2000 Besucher  
pro Saison bei. 
                                                    




1983
Gründung der Vereinsstätte "Birkenhain" in Niederschmalkalden

Durch die damalige "Gründungsbürgermeisterin" Renate Amborn und den drei weiteren Gründungsmitgliedern
Georg-Friedrich Amborn, Horst Beyer und Herbert Zapf wurde die Vereinsstätte "Birkenhain" gegründet.



       1990 - 1997
Mit Schließung der Kammgarnspinnerei Anfang der 90er Jahre verlor der Niederschmalkalder Carnevalsverein seine feste Spielstätte

Der Verein zog in den umliegenden Gemeinden wie Wernshausen, Mittelschmalkalden, Fambach, Brotterode und Roßdorf herum, um die Bevölkerung mit karnevalistischen Darbietungen zu begeistern. Weiterhin fanden zahlreiche Auftritte
bei befreundeten Karnevalsvereinen statt.




1997
Neue Stammspielstätte für den
Niederschmalkalder Carnevalsverein NCV e.V.


Mit Beendigung von Sanierungs- und Neubauarbeiten                      
wurde im Jahre 1997 das Bürgerhaus "WerraAue" in Wernshausen                    
fertig gestellt. Mit diesem modernen Kultursaal hatte der NCV e.V.
nun auch nach mehreren Jahren seine neue Stammspielstätte gefunden.                                               
 



 
2009
Die Zahl der Vereinsmitglieder wächst

Der Niederschmalkalder Carnevalsverein NCV e.V. zählt mittlerweile mehr als
100 Mitglieder,  darunter in etwa die Hälfte der Mitglieder im Alter unter 18 Jahre.
Die Vereinsstätte "Birkenhain" wird in vielen Stunden Eigenleistung ausgebaut und verschönert.






  2012
Herzlichen Glückwunsch Niederschmalkalder Carnevalsverein

Der NCV e.V. feiert
  40 Jahre  Bestehen.
            Gebührend wird das 40. Karnevalsjubiläum mit dem Publikum
im Bürgerhaus "Werra Aue" in Wernshausen gefeiert.

         



2013
Jubiläum der Vereinsstätte "Birkenhain"

Der NCV e.V. feiert, gemeinsam mit der Dorfbevölkerung,

30 Jahre 
Bestehen der Vereinsstätte "Birkenhain".
Durch regelmäßige Arbeitseinsätze unter der Leitung von Volkmar Will (†)
und dem Engagement seinerseits, sowie dem der zahlreichen Helfer,
wurde die Vereinsstätte stetig Instand gehalten, erweitert und modernisiert.                              
  




  2014
           
Neues Bühnenformat

Der Niederschmalkalder Carnevalsverein NCV e.V. modernisiert sein Bühnenbild.
Ab sofort erstrahlen die Karnevalsveranstaltungen in einem neuen Outfit.
Zeitgemäße Licht-, Bild- und Videoelemente dominieren und stehen
in absoluter Harmonie mit dem Traditionellen.

           

           
 




2016
Neue Gardekostüme für das NCV Gardeballett
         
Pünktlich zum
  44.Bühnenjubiläum  des NCV e.V.       
erstrahlt unser NCV Gardeballett in einem neuen, modernen Outfit
und findet nicht nur optisch großen Anklang bei unserem Publikum.